Font Size: + -

[Avalarion] Schulheft

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

  • Hallo Luc,

    eine kurze Info:

    Die nächste Lektion habe ich schon mal gelesen, aber ich musste jetzt fast jeden Tag arbeiten und körperlich brauch ich immer ein Tag ruhe um mich zu erholen. Daher habe ich auch noch nicht die Aufgabe angefangen. Bei dem schönen Wetter sitze ich auch erst einmal gerne Abends nach der Arbeit draußen um noch einige Sonnenstrahlen anzubekommen und was essen, dann bin ich schon so kaputt, das ich ins Bett fallen und morgens aufstehe und denke schon wieder... Ich bin jedoch noch an dieser dran. Keine Sorge. Vielleicht kommt es ja am Sonntag.


    Liebe sonnige Grüße Avalarion

  • Okay, das ist etwas verwirrend^^. Sorry das ich so lange nichts mehr habe hören lassen. Meine Kinder kamen zum Urlaub zu mir und da haben wir etwas unternommen. Außerdem das schöne Wetter war auch zum Grillen immer optimal. Jetzt ist Urlaub vorbei und das schöne Wetter langsam auch, so dass ich wieder mehr daran arbeiten werde. Jedoch muss ich sagen, das ich die Lektionen noch immer wieder durchgehe oder noch mal nacharbeite für mich, damit es ein wenig verinnerlicht wird. Wenn man pausiert, vergisst man auch wieder. Leider so.^^ Aber wie dem auch sei, ich hatte ja trotzdem Avatare und Bilder nebenbei weiter gemacht.


    Nur mal kurz ein Feedback meinerseits, hoffe allen anderen geht es auch gut. Werde mich dann an Lektion 15 ab Morgen machen.


    Schöne Grüße Avalarion

  • Auch wenn es eine ganze Zeitlang ruhig hier um mich war, habe ich die Zeit genutzt, mich einfach mal mit Avatarbildern zu beschäftigen. Ich habe natürlich am Anfang auch viele Fehler gemacht. Tipps und Anregungen bekommen. Aber aus Fehlern lernt man bekanntlich am Besten. Am Anfang hatte ich noch mit Genesis 3 herum experimentiert. Davon bin ich dann weg, weil sie mir zu künstlich aussahen. Mit Genesis 8 und 8.1 hat man natürlich verdammt viel Spielereien zur Verfügung. Dann der Hintergrund der sich ja auch noch gestalten lässt. So hat sich das ganze von einer Anziehpuppe aus Papier doch auf den Monitor am Rechner verlagert und wirkte viel interessanter. Haare raufte man, weil die Klamotten nicht so sitzen wollten, wie sie sollten, weil die Figur zu mollig ist. Eben auch mit den Haaren habe ich teilweise noch viel zu kämpfen, das die nicht so in der Haut stecken. Aber kein Meister ist vom Himmel gefallen und für mich, auch wenn ich merke, das ich am Anfangs auf so etwas nicht geachtet habe und mir egal war, weil es waren meine Bilder. Achte ich jetzt schon ziemlich genau und werde langsam penibel was das angeht. Ich lass mich von meinen Figuren einfach führen und gestallte sie, Ich gehe da noch nicht nach irgendwelchen Vorstellungen, Somit kommen nach und nach auch für mich neue Figuren in der Fantasiewelt dazu.


    Damit ich nicht nur lange Laber, zeige ich euch einfach mal.


    (Annabella) Find den Namen einfach auch passend.


    b4BHj9o.png0RglpsZ.pngcpyF4Wj.png

  • Lalarelia ist eine Lichtelfe mit Drachengenen, wird aktuell auch von mir gespielt.^^


    Aber diese fummeligen Spielerein haben mir irgendwie total viel spaß gemacht.


    JTwSrqN.png


    Bewusst habe ich hier mit weniger Licht gearbeitet.


    7HIL34j.png


    Mit mehr Licht, ohne wäre es zu dunkel und nicht so schön. Aber wie ich schon sagte, Ich lerne ja immer noch.^^


    Natürlich kam ich auch so etwas nicht drumherum, verdammt heiß, Mir gefällt das total gut.


    xCJTvP8.png


    Und ein Nackedei darf auch nicht fehlen:

    Wobei mir das hier mit den zusätzlichen Drachenschuppen aus Diamanten zur Fantasie anregte.


    bSCvATW.png

  • Piratin Xandria, kam gar nicht wirklich ins Spiel vielleicht kommt bei Janco dazu.^^ Bleibt also noch offen.


    XKhoYCg.png


    k1ti2BJ.png


    Hier war gar nicht so leicht, den Hintergrund hier zu finden und dann auch noch die Figur anzuheben, das sie auch auf der Plattform ist, aber mir gefällst.


    Zu guter Letzt, sollten Loretta und Xandria auch sich finden und enge Freunde bleiben.


    FmnPLI3.jpg